merken
PLUS Bautzen

Motorrollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Auf der Straße zwischen Bautzen und Kamenz stießen am Freitag ein Motorroller und ein Auto zusammen. Zur Unfallursache wird noch ermittelt.

Bei dem Zusammenstoß auf der Straße zwischen Bautzen und Kamenz am Abzweig nach Liebon stürzte der Motorrollerfahrer schwer.
Bei dem Zusammenstoß auf der Straße zwischen Bautzen und Kamenz am Abzweig nach Liebon stürzte der Motorrollerfahrer schwer. © Rocci Klein

Bautzen/Kamenz. Zu einem schweren Unfall ist es am Freitagvormittag auf der Straße zwischen Bautzen und Kamenz gekommen. Gegen 8.30 Uhr wollte ein Motorroller von der Staatsstraße nach links in Richtung Liebon abbiegen. Vermutlich übersah dies der 20-jährige Fahrer eines dahinter befindlichen VW, der den Roller an der Kreuzung überholen wollte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der 53-jährige Rollerfahrer stürzte.

"Der Rollerfahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz", erklärt Kai Siebenäuger von der Pressestelle der Polizei. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige
Fernglas, Messer, Picknick-Leckereien
Fernglas, Messer, Picknick-Leckereien

Das perfekte Pack-Rezept für den Rucksack bei Ausflügen mit Kindern: Gute Ausrüstung und ein leckeres Picknick beim Outdoor-Abenteuer.

Aufgrund des Unfalls war die Staatsstraße in diesem Bereich für etwa eine Stunde halbseitig gesperrt, und der Verkehr wurde vorbeigeleitet. Die freiwilligen Feuerwehren aus Göda und Prischwitz war mit vor Ort und sicherten die Unfallstelle. Bei den Unfall entstand ein Schaden von schätzungsweise 4.000 Euro.

Der Unfalldienst der Polizei nahm alle Spuren auf und ermittelt jetzt zur genauen Unfallursache. (SZ)

Mehr zum Thema Bautzen