merken
PLUS Bautzen

Kreuzungs-Crash in Obergurig

Am Fuße des Mönchswalder Berges sind am Dienstagnachmittag zwei Autos zusammengestoßen. Das sorgte für Behinderungen im Feierabendverkehr.

In Obergurig stießen am Dienstagnachmittag ein VW Polo und ein Fiat zusammen.
In Obergurig stießen am Dienstagnachmittag ein VW Polo und ein Fiat zusammen. © LausitzNews.de/Jens Kaczmarek

Obergurig. Mitten im Feierabendverkehr gab es am Dienstagnachmittag Verkehrsbehinderungen auf der Strecke zwischen Wilthen und Bautzen, die über den Mönchswalder führt. Gegen 16 Uhr waren in Obergurig an der Kreuzung, von der die Auffahrt zum Berg abzweigt, zwei Autofahrerinnen zusammengestoßen.

Laut Augenzeugen übersah die Fahrerin eines VW Polo, die von der Wilthener Straße aus in Richtung Bautzen fahren wollte, offenbar einen vorfahrtsberechtigten Fiat. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Frauen wurden vor Ort durch Rettungskräfte versorgt.

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Zum genauen Unfallhergang, zu den Beteiligten und zur Schwere ihrer Verletzungen liegen bisher noch keine Aussagen seitens der Polizei vor. (SZ)

Mehr zum Thema Bautzen