merken
PLUS Bautzen

Unfall in Bautzen: Bremse und Gas verwechselt

Auf dem Lidl-Parkplatz an der Zeppelinstraße schießt ein BMW über eine Hecke und stößt mit einem Dacia zusammen. Mit schlimmen Folgen.

Unfall in Bautzen am späten Freitagnachmittag auf der Kreuzung Neusalzaer/Zeppelinstraße: Feuerwehrleute schneiden das Dach eines Dacia ab, um den eingeklemmten Fahrer zu befreien.
Unfall in Bautzen am späten Freitagnachmittag auf der Kreuzung Neusalzaer/Zeppelinstraße: Feuerwehrleute schneiden das Dach eines Dacia ab, um den eingeklemmten Fahrer zu befreien. © Lausitznews.de / Jens Kaczmarek

Bautzen. Ein ungewöhnlicher Unfall hat sich am späten Freitagnachmittag in Bautzen ereignet: Auf dem Parkplatz am Lidl-Markt an der Kreuzung Neusalzaer/Zeppelinstraße hatte laut Augenzeugen die 58-jährige deutsche Fahrerin eines weißen BMW offenbar Bremse und Gas verwechselt. So fuhr sie über die rund einen Meter hohe Hecke, die den Parkplatz begrenzt, und stieß mit einem Dacia zusammen, der gerade an der roten Ampel stand. Der Dacia überschlug sich, die ebenfalls 58-jährige deutsche Fahrerin wurde eingeklemmt.

Anzeige
20 schnelle Ideen für Naschkatzen
20 schnelle Ideen für Naschkatzen

Wenn der Herbstwind über die Straßen fegt, ist es Zeit zum Schlemmen. Eine Portion Pudding wärmt Herz und Seele.

Die Fahrerin im BMW fuhr nach Angaben der Polizei etwa 20 Meter weiter wieder über die Hecke zurück auf den Parkplatz. Dort kam das demolierte Auto dann zum Stehen.

Kameraden der Feuerwehr rückten mit schwerem Gerät an, um den Fahrer aus dem Dacia zu befreien. Dazu wurde das Dach abgeschnitten. Beide Autofahrer wurden teils schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Schaden wurde mit 15.000 Euro angegeben. (SZ)

Mehr zum Thema Bautzen