Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bautzen
Merken

Straße in Schirgiswalde-Kirschau wird voll gesperrt

Ab 20. Juni 2024 wird die Fahrbahn der Kreisstraße durch den Schirgiswalde-Kirschauer Ortsteil Callenberg erneuert. Das hat Auswirkungen auf den Verkehr.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Straße durch Callenberg wird ab 20. Juni 2024 gesperrt.
Die Straße durch Callenberg wird ab 20. Juni 2024 gesperrt. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Schirgiswalde-Kirschau. Ab dem 20. Juni 2024 wird in Callenberg (Stadt Schirgiswalde-Kirschau) die Fahrbahn der Kreisstraße, die hier Kirschauer Straße heißt, einschließlich der Randbereiche erneuert, teilt Landkreissprecherin Frances Lein mit. Im Zuge der Baumaßnahme errichtet die Stadt Schirgiswalde-Kirschau eine barrierefreie Bushaltestelle.

Die Straßenbauarbeiten erfolgt unter Vollsperrung. Zu erreichen ist der Ort aus östlicher Richtung über die B96 bis Wurbis und weiter über die Crostauer- bzw. Wurbiser Straße, aus westlicher Richtung über Halbendorf/Gebirge und die B96 zu erreichen.

Der Kindergarten ist während der gesamten Bauzeit zu Fuß erreichbar, versichert die Landkreissprecherin. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 2. August 2024. (SZ)