merken
PLUS Bautzen

Bautzen: Volltrunken über die Autobahn

Die unsichere Fahrweise eines Opels machte Polizisten zwischen Bautzen und Weißenberg stutzig. Ihr Verdacht, dass etwas nicht stimmt, bestätigte sich.

Eine Alkoholkontrolle bei einem Fahrer auf der Autobahn bei Bautzen ergab einen Wert von 1,62 Promille.
Eine Alkoholkontrolle bei einem Fahrer auf der Autobahn bei Bautzen ergab einen Wert von 1,62 Promille. © Symbolfoto: Uwe Anspach/dpa

Bautzen/Weißenberg. Wesentlich zu viel getrunken hatte ein Mann, der am Mittwochnachmittag von der Polizei auf der Autobahn geschnappt wurde. Beamten ist gegen 15.45 Uhr die unsichere Fahrweise eines Opel auf der A 4 zwischen Bautzen-Ost und Weißenberg aufgefallen. 

Die Polizisten lotsten den Fahrer mit seinem Auto zur Kontrolle auf den Parkplatz Löbauer Wasser. Der Mann war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Doch das war noch nicht alles. Beim Öffnen der Fahrertür kam den Uniformierten eine Alkoholfahne entgegen. Ein Test ergab einen Wert von 1,62 Promille. 

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Damit war die Fahrt für den 53-Jährigen zu Ende, und es ging zur Blutentnahme. Die Polizisten verschlossen den Astra und stellten den Schlüssel sicher. Der Pole muss sich nun wegen verschiedener Delikte strafrechtlich verantworten. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen