merken
Bautzen

Scharfrichterhaus: Aufbau wird vorbereitet

An der Lugaer Bockwindmühle wächst das Fundament für das alte Gebäude, das einst in Lissahora stand. Gute Nachrichten gibt es auch von der Spendenaktion.

In diesem Haus wohnte zu Beginn des 18. Jahrhunderts der Scharfrichter von Neschwitz. Ende 2020 wurde es in Lissahora abgebaut. Jetzt soll es bald an seinem neuen Standort wiedererrichtet werden.
In diesem Haus wohnte zu Beginn des 18. Jahrhunderts der Scharfrichter von Neschwitz. Ende 2020 wurde es in Lissahora abgebaut. Jetzt soll es bald an seinem neuen Standort wiedererrichtet werden. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Neschwitz. Während sich das Scharfrichterhaus aus dem Neschwitzer Ortsteil Lissahora noch zu Aufbereitung und zum probeweisen Aufbau bei einem Fachmann im erzgebirgischen Thalheim befindet, laufen auf dem Areal der Bockwindmühle in Luga die Vorbereitungen für den Umzug des historischen Unikats an diesen neuen Standort.

Wie Dieter Petschel, Vorsitzender des Vereins der Kultur- und Heimatfreunde Neschwitz, mitteilt, wurde inzwischen der alte Bungalow auf dem Gelände der historischen Bockwindmühle in Luga abgerissen. In diesen Tagen wird das Fundament gegossen, bevor das Scharfrichterhaus wieder aufgebaut wird. Auch um Dachziegel hat sich die Arbeitsgruppe zur Rettung des Scharfrichterhauses gekümmert. "Wir haben das Glück, dass wir die Ziegel eines alten Fachwerkhaus übernehmen können", teilt Petschel dazu mit.

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Gute Nachrichten gibt es auch von der Spendenaktion, die die Retter des Scharfrichterhauses auf der Spendenplattform 99 Funken initiiert haben: Am Mittwoch war die Schwelle von 15.000 Euro bereits 16 Tage vor Ablauf der Aktion erreicht. Man sei froh, so Petschel, dass dieses Geld nun sicher ausgezahlt wird. Reichen wird das aber noch nicht: Eine Spendensumme von 25.500 Euro haben sich die Initiatoren zum Ziel gesetzt, um das 96.000 Euro schwere Vorhaben zu realisieren. (SZ/fsp)

Wer die Umsetzung des Vorhabens unterstützen will, findet auf der Projektseite alle nötigen Informationen. Überweisungen sind auch möglich an:

Kontoinhaber: 99 Funken Crowdfunding
IBAN: DE64300500007060506412
BIC: WELADEDDXXX
Verwendungszweck: P1693 Rettung des Scharfrichterhauses Lissahora

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen