Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Waldbühne Sohland lädt 2024 zu einer Zeitreise ein

Auf der Waldbühne Sohland geht es für zwei Brautpaare einmal quer durch die Zeit - auf Opas Canapé. Was es damit auf sich hat und was nach der Saison 2024 passiert.

Von Bettina Spiekert
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Lioba Jungnitsch als Braut und Opa Thomas Löbmann reisen  fürs neue Stück auf der Waldbühne Sohland durch die Zeit. Brautshow-Moderator Lukas Haupt (Mitte) sieht dem Treiben verblüfft zu.
Lioba Jungnitsch als Braut und Opa Thomas Löbmann reisen fürs neue Stück auf der Waldbühne Sohland durch die Zeit. Brautshow-Moderator Lukas Haupt (Mitte) sieht dem Treiben verblüfft zu. © Steffen Unger

Sohland/Spree. Die Kulissen auf der Waldbühne Sohland wollen diesmal nicht so recht zusammenpassen. Da gibt es eine steinerne Brücke, die aus der Steinzeit zu stammen scheint. Im Hintergrund ragt eine mittelalterliche Burg auf, und ganz vorn steht ein ultramodernes Haus in sterilem Weiß. Und mittendrin ein blaues Canapé, also ein schickes, aber in die Jahre gekommenes Sofa.

Ihre Angebote werden geladen...