Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Bautzen: Spezialtechnik für Rohr-Veredler

Das Unternehmen Ionisos investiert zehn Millionen Euro in sein Bautzener Werk - in eine Technologie, die die Firma als einzige im Osten Deutschlands beherrscht.

Von Tilo Berger
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Geschäftsführer Henry Mitschak leitet das Bautzener Ionisos-Werk vom ersten Tag an. Anfangs gehört der Betrieb noch zur Nürnberger Leoni-Gruppe, seit 2016 zu einem französischen Konzern.
Geschäftsführer Henry Mitschak leitet das Bautzener Ionisos-Werk vom ersten Tag an. Anfangs gehört der Betrieb noch zur Nürnberger Leoni-Gruppe, seit 2016 zu einem französischen Konzern. © Archivfoto: Steffen Unger

Bautzen. Alles Gute kommt von oben, heißt es schon in der Bibel. Die Passage aus dem Jakobusbrief bewahrheitete sich einmal mehr in dieser Woche im Industriegebiet Bautzen-Salzenforst. Ein weithin zu sehender Kran hievte tonnenschwere Bauteile durch eine Lücke im Dach einer neu gebauten Werkhalle des Rohr-Spezialisten Ionisos. Das schwerste Teil wog um die 50 Tonnen, die leichteren "nur" zwischen zweieinhalb und 15 Tonnen.

Ihre Angebote werden geladen...