SZ + Bautzen
Merken

Hochkirch bekommt den Einkaufsmarkt zurück

Die Wiedereröffnung des traditionsreichen Geschäfts steht kurz bevor. Kunden finden viel Gewohntes wieder. Aber es gibt auch einige Neuerungen.

Von Uwe Menschner
 5 Min.
Teilen
Folgen
Daumen hoch für den alten und neuen Arbeitsplatz: Simone Dohlich, Stefanie Neu (neu im Team), Monika Scholz, Inhaber Marian Driemel, Katrin Henkert und Marktleiterin Katrin Jani (v.l.) freuen sich auf den Neustart in Hochkirch.
Daumen hoch für den alten und neuen Arbeitsplatz: Simone Dohlich, Stefanie Neu (neu im Team), Monika Scholz, Inhaber Marian Driemel, Katrin Henkert und Marktleiterin Katrin Jani (v.l.) freuen sich auf den Neustart in Hochkirch. © Uwe Menschner

Hochkirch. Manch einer, der regelmäßig auf der B6 zwischen Bautzen und Löbau unterwegs ist, hat es vielleicht schon bemerkt: Das farbenfrohe Schild, das seit wenigen Tagen wieder an dem Eckhaus, das jahrzehntelang den Hochkircher Edeka-Markt beherbergte, hängt. „Landmarkt Hochkirch“ steht darauf geschrieben und noch einiges mehr, das sich nur beim Anhalten und genaueren Nachsehen erschließt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen