merken
PLUS Bautzen

Zug kollidiert mit Kuh

Bei Hochkirch hielten sich in der Nacht zu Donnerstag mehrere Tiere im Bereich der Bahngleise auf - mit Folgen für eine Kuh, den Halter und den Zugverkehr.

In der Nacht zu Donnerstag ist auf der Bahntrecke zwischen Bautzen und Görlitz ein Zug mit einer Kuh zusammengestoßen.
In der Nacht zu Donnerstag ist auf der Bahntrecke zwischen Bautzen und Görlitz ein Zug mit einer Kuh zusammengestoßen. © Bundespolizei

Hochkirch. Auf der Bahnstrecke zwischen Bautzen und Görlitz ist in der Nacht zum Donnerstag ein Personenzug mit einer Kuh zusammengestoßen. Als der Lokführer das Tier bei  Kohlwesa (Gemeinde Hochkirch) gegen 23.50 Uhr auf den Gleisen stehen sah,  leitete er sofort eine Schnellbremsung ein, berichtet Alfred Klaner von der Bundespolizeiinspektion Ebersbach. Eine Kollision konnte jedoch nicht verhindert werden. 

Die Kuh starb vor Ort. Fahrgäste wurden nicht verletzt, aber der Triebwagen des Zuges an der Front beschädigt. Die Bahnstrecke blieb rund vier Stunden gesperrt, weil sich zehn weitere Tiere im Gleisbereich aufhielten. Bundespolizisten und Feuerwehrleute aus Breitendorf und Hochkirch trieben die Kühe aus dem Gefahrenbereich. Zusammen mit dem Tierhalter wurde der Elektrozaun der in der Nähe befindlichen Weide überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass die Tiere ihn an einer Stelle niedergetrampelt hatten. Der Tierhalter wird nun täglich den Zustand des Zaunes kontrollieren.

Sachsenbessermachen.de
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässigem gefährlichem Eingriff in den Bahnverkehr eingeleitet. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen