merken

Bautzen

Bautzener bei der Buchmesse

Der Domowina-Verlag reist mit mehreren Neuerscheinungen nach Leipzig. Doch der Kreis ist nicht nur mit Verlagen vertreten.

Symbolbild
Symbolbild © dpa-Zentralbild

Bautzen/Kamenz. Bei der Leipziger Buchmesse werden auch in diesem Jahr mehrere Aussteller aus dem Landkreis Bautzen vertreten sein. Unter anderem ist der Domowina-Verlag aus Bautzen vor Ort, für den der Messeauftritt seit mehreren Jahren fest zum Programm gehört. In jüngster Zeit hat er unter anderem ein Buch über den Lausitzer Fotografen Thomas Kläber und unter dem Titel „Reformation und Ethnizität“ Schriften des Sorbischen Instituts herausgebracht. Doch nicht nur Verlage präsentieren sich in Leipzig, sondern unter anderem auch das Museum der Westlausitz und das Lessingmuseum; beide aus Kamenz. Diese Einrichtungen bringen eigene Publikationen heraus.

Die Leipziger Buchmesse findet in diesem Jahr vom 12. bis 15. März statt. Erwartet werden rund 2.500 Aussteller aus rund 50 Ländern. Auf dem Messegelände und an vielen Orten in der Stadt sind 3.700 Veranstaltungen geplant. (SZ)

Anzeige
Mit uns geht deine Ausbildung hoch hinaus

Für das Ausbildungsjahr 2020/21 suchen wir Hochbaufacharbeiter/in in der Fachrichtung Beton- und Stahlbaubauer.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.