merken

Bautzener Schulen laden ein

Informationen für künftige Gymnasiasten und Oberschüler gibt es am Melanchthon-Gymi und der Daimler-Oberschule.

© dpa

Bautzen. Wieso steht ein Porträt Philipp Melanchthons in direktem Zusammenhang mit Warnwesten und Wiener Würstchen? Die Antwort auf diese originelle Frage wird am Freitag gegeben. Zwischen 16 und 19.30 Uhr öffnet das Philipp-Melanchthon-Gymnasium an der Bahnhofstraße für jetzige Viertklässler seine Türen, teilt Schulleiter Karsten Vogt mit. Die Schüler der Klassen fünf haben sich vorbereitet, um den Gästen selbst ihr Schulgebäude zu zeigen, über ihre Erlebnisse an der Schule zu sprechen und ihre Erfahrungen beim Übergang von der Grundschule an das Gymnasium weiterzugeben. Die künftigen Klassenleiter werden sich ebenso wie alle Fachbereiche und Lehrer den Gästen vorstellen.

Auch die Gottlieb-Daimler-Oberschule in der Neustadt öffnet ihre Türen, hier wird für den 4. Februar eingeladen. Von 16 bis 18 Uhr gewähren Schüler und Lehrer der Schule Einblicke in die vielfältigen Fachbereiche und Angebote der Schule. Führungen durch das Schulgebäude und eine Schatzsuche für jüngere Besucher werden traditionell von Schülerinnen und Schülern der siebten Klassen betreut. (SZ)

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!