merken
Bautzen

Bautzener Vize-Landrat in Quarantäne

Ein Mitglied des Krisenstabs des Landratsamtes in Bautzen ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das hat Konsequenzen für mehrere Personen.

Udo Witschas
Udo Witschas © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Die Ausbreitung des Coronavirus hat auch den Krisenstab des Landratsamtes in Bautzen getroffen. Ein Stabsmitglied sei positiv auf den Erreger Sars-CoV-2 getestet worden, teilte das Landratsamt am Samstag mit. 

Mehrere Beschäftigte des Landratsamtes wurden unter Quarantäne gestellt, darunter auch Vize-Landrat Udo Witschas. Sowohl der Krisenstab als auch das Landratsamt seien aber weiter arbeitsfähig, hieß es. 

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Mittlerweile haben sich im Landkreis Bautzen 284 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, in 425 Fällen ist derzeit Quarantäne angeordnet. (dpa)

Alle aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus im Landkreis finden Sie in unserem Newsblog.

Mehr zum Thema Bautzen