merken

Begegnungscafé öffnet in Weinböhla

Einheimische können sich hier mit Migranten treffen. Über helfende Hände und neue Ideen würden sich die Organisatoren freuen.

© Arvid Müller

Weinböhla. Ab Mittwoch wird in den Räumen des kleinen, aber sehr engagierten Weinböhlaer sozio-kulturellen Projekts „Die Weltverbesserer“ in Zusammenarbeit mit der Initiative „Weinböhla hilft“ ein Begegnungscafé seine Türen öffnen. Das Vorhaben der Organisatoren ist es, eine Begegnungs- und Austauschmöglichkeit für Weinböhlaer Bürger und neu zugezogene Gäste, vor allem die derzeit hier lebenden Migranten, zu schaffen. Ziel sei es, Berührungsängste abzubauen, die Bereicherung durch kulturelle Vielfalt erfahrbar werden zu lassen und Brücken zu bauen, informiert Norman Köhler.

Jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr werden dazu im Erdgeschoss der Dresdner Straße 43 (Eingang durch den Hof) Getränke und kleine Snacks zu einem geringen Kostenbeitrag angeboten. Darüber hinaus gibt es eine Kinderspielecke und die Möglichkeit, Billard und Dart zu spielen. In der Planung sind außerdem interkulturelle Koch- und Backnachmittage sowie gemeinsames kreatives Gestalten. Am 2. März ab 17 Uhr wird Hannes Heyne von der Klanghütte im Begegnungscafé zu Gast sein und einen instrumentalen Workshop anbieten.

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

20 Mitglieder engagieren sich

Derzeit engagieren sich etwa 20 Mitglieder des Projekts „Die Weltverbesserer“ und der Initiative „Weinböhla hilft“ für das Begegnungscafé. In deren Mitteilung schreiben die Organisatoren: „Wir freuen uns über Zuwachs, helfende Hände, neue Ideen und Sach- und Geldspenden. Am allermeisten wünschen wir uns aber, dass unser Angebot von Weinböhlaern und ihren Gästen interessiert und neugierig angenommen wird, dass das Begegnungscafé bald zu einem Ort des lebendigen interkulturellen Austauschs wird und ein Stück Strahlkraft für die Begegnungskultur in unserem Heimatort gewinnt.“ (SZ)

www.die-weltverbesserer.info

www.weinboehla-hilft.jimdo.com