merken

Behinderungen auf dem Zinzendorfplatz

Umleitungen, Einbahnstraßen, wo sonst keine sind – Niesky wird auf die Probe gestellt.

© André Schulze

Niesky. Ab Sommer rollt der Verkehr statt auf der B 115 um Niesky herum direkt durch die Stadtmitte. Schon jetzt macht die Straßenmeisterei den Zinzendorfplatz fit dafür. Seit gestern wird ein Regenwassereinlauf im Straßenpflaster repariert. Der Platz war deshalb nur in einer Richtung befahrbar. Der Verkehr aus der Horkaer Straße wurde statt über den Platz über die Poststraße geführt. Wie lange die Regelung noch gilt, war gestern nicht zu ermitteln. Eine Ankündigung der Sperrung gab es nicht.

Anzeige
Gestresste Männerhaut ade

Statt Socken: Verschenken Sie den Geheimtipp für natürlich gepflegte Männerhaut.

Parallel dazu behinderte eine Teilsperrung des A 4-Tunnels, verbunden mit einer Umleitung, den Verkehr an der Jänkendorfer Kreuzung. Der Rückstau an der Kreuzung auf der B 115 reichte teilweise weit über die Höhe von Ödernitz hinaus. Ab Montag wird eine Baustellenampel den dann einseitig geführten Verkehr regeln. Für die S 122/Görlitzer Straße gilt dann eine Vollsperrung. Die Maßnahmen sind nötig, weil die S 122 einen Bypass zur B 115 erhält, der an der Ampel vorbeiführt. (SZ/sdt)