merken

Bautzen

Bei Unfall schwer verletzt

Ein Pkw und ein Moped stießen am Sonnabend in Salzenforst zusammen - mit schlimmen Folgen.

Ein Kradfahrer und ein Pkw stießen am Sonnabend in Salzenforst zusammen.
Ein Kradfahrer und ein Pkw stießen am Sonnabend in Salzenforst zusammen. © Lausitznews

Salzenforst. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag in Salzenforst. Ein Seatfahrer (41) war auf der  Handrij-Zejler-Straße in Richtung Salzenforster Straße unterwegs. Er hatte die Absicht, geradeaus in Richtung Dreistern weiterzufahren. Vermutlich übersah er aber dabei den aus Richtung Bolbritz kommenden Kradfahrer (17), und es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Jugendlichen in ein Krankenhaus. Eine Mitfahrerin (39) im Seats verletzte sich leicht und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. 

Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Anspruchsvoller Geschmack, Style, Gemütlichkeit und Markenqualität - dafür steht Möbel Hülsbusch seit über 29 Jahren. Lassen Sie sich von den Wohnideen begeistern und individuell beraten. Jetzt zum Küchen- und Einrichtungsprofi zwischen Dresden und Meißen.

Mercedes verschwunden

Großröhrsdorf. In der Nacht zu Sonnabend verschwand ein Mercedes-Benz Vito  von der Adolphstraße in Großröhrsdorf. Das vier Monate alte, schwarze Auto hat die amtlichen Kennzeichen GRH-MK 20. Im Fahrzeug befanden sich diverse Werkzeuge. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 48 000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen übernommen und die internationale Fahndung eingeleitet.

Berauscht unterwegs

Elstra/Kamenz. Mit Alkohol im Blut fuhr ein 27-Jähriger am Sonnabend durch Elstra. Am Stadtring geriet er in eine Verkehrskontrolle.  Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Ein 21-jähriger Polofahrer wurde am Sonntagmorgen  auf der Uferstraße in Kamenz kontrolliert. Ein Drogentest deutete auf den Konsum von Amphetaminen hin. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an. 

Haftbefehl vollstreckt

Großröhrsdorf. Ein per Haftbefehl gesuchter 25-jähriger Mann muss ins Gefängnis. Polizisten stellten den Mann an der Lichtenberger Straße in Großröhrsdorf. Da er das geforderte Geld für die Abwendung der Haftstrafe nicht aufbringen konnte, muss er sie nun absitzen.

Bei Unfall verletzt

Salzenforst. Ein BMW-Fahrer kollidierte am Freitagnachmittag beim Auffahren auf die A 4 bei Salzenforst mit einem VW.  In der Folge schleuderte der VW gegen einen Lkw, der in der Autobahnabfahrt stand. Die Fahrer des BMW und des VW verletzten sich bei dem Verkehrsunfall.

Betrunken gefahren

Bautzen/Putzkau/Bischofswerda. Mehrere betrunkene Autofahrer hat die Polizei zu Beginn des Wochenendes gestoppt. Mit 2,2 Promille Alkohol im Blut war ein Radler am Freitag auf der Bautzener Flinzstraße unterwegs.  0,5 Promille stellte die Polizei bei einem Citroenfahrer fest, den die Beamten in Putzkau kontrolliert hatten. Nach einem Bürgerhinweis überprüfte die Polizei außerdem ein Radler an der Liebknechtstraße in Bischofswerda. Der war zuvor aufgefallen, weil er Verkehrseinrichtungen umgefahren hatte. Er war außerdem mehrmals gestürzt und hatte immer wieder versucht, weiterzufahren. Der 37-jährige Radler verweigerte den Alkoholtest und gab falsche Personalien gegenüber den Polizisten an. Die Ermittlungen dauern an.