merken

Beim Fußball wartet erneut das Glück

Ein Probefahrt-Wochenende wird beim nächsten Heimspiel des BFV verlost. Das soll Spaß machen – und Zuschauer locken.

© dpa

Bischofswerda. Die neue Marketingstrategie des Bischofswerdaer FV 08 mit Überraschungen und Angeboten für die ganze Familie an Heimspieltagen scheint aufzugehen. 270 Zuschauer kamen am Wochenende in die Volksbank-Arena. Das sind gut einhundert mehr als beim Heimspiel zuvor. Natürlich habe der Gegner eine Rolle gespielt, „es war ein Spitzenspiel“, sagt BFV-Marketingchef und Spieler Tommy Klottke. Der bis dahin Tabellendritte der Oberliga war zu Gast beim Spitzenreiter.

Für den Besucheraufwind haben aber auch die Angebote des BFV und eines Sponsoren am Rande des Spiels gesorgt. So wurde diesmal der Flug in einem Airbus-Simulator der Firma Taylor Air verlost. Die Firma gehört Ralf Schneider aus Belmsdorf – die Chance auf einen Rundflug hat jetzt ein Junge. Der Zufall beim Losen wollte es, dass der junge Gewinner ebenfalls aus Belmsdorf kommt. Mit Kindern im Simulator zu fliegen, sei kein Problem, sagt Ralf Schneider auf Anfrage. Auf Resonanz stieß beim jüngsten Heimspiel auch das Torwandschießen für Gäste während der Spielzeit. Betreut wurde es von den BFV-Spielern Hannes Graf, Franz Beckert und Oliver Pohling, die nicht im Kader standen.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Wieder eine Überraschung ist für das nächste Heimspiel am 14. Oktober gegen Wismut Gera geplant. Dann präsentiert sich mit dem Autohaus Freddy Franke ein weiterer Sponsor. Und er macht es möglich, dass Besucher auf pfiffige Weise ein Probefahrt-Wochenende in einem seiner Fahrzeuge gewinnen können. (SZ/ass)