Sebnitz
Merken

Warum öffnet das Belvedere nicht?

Bestes Wetter und das Ausflugsziel in Dittersbach, das Belvedere Schöne Höhe, ist geschlossen. So mancher steht verwundert davor.

Von Anja Weber
 2 Min.
Teilen
Folgen
Diana Dreßler mit Tochter Marlene aus Dresden sind durch das Lieblingstal gewandert und halten Rast auf der Schönen Höhe.
Diana Dreßler mit Tochter Marlene aus Dresden sind durch das Lieblingstal gewandert und halten Rast auf der Schönen Höhe. © Steffen Unger

Der Parkplatz am Eingang zum Lieblingstal in Dittersbach ist bei schönstem Wetter rappelvoll. Ziel der Ausflügler, das Belvedere Schöne Höhe in Elbersdorf. Dort kann man nicht nur auf den geschichtlichen Spuren des Kunstmäzens Johann Gottlob von Quandt wandeln. Vom Turm aus hat man einen schönen Rundblick auf die gesamte Umgebung. Und das Belvedere selbst ist auch ein beliebter Ort für Trauungen. Doch das alles ist derzeit noch nicht möglich, obwohl zum Beispiel auch Museen unter bestimmten Auflagen wieder öffnen dürfen. Und so mancher ist verwundert darüber, wo doch zum Beispiel Museen wieder öffnen dürfen, wenn die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden.

Zuständig für das Belvedere Schöne Höhe ist die Gemeindeverwaltung Dürrröhrsdorf-Dittersbach. Bürgermeister Jens-Ole Timmermann (UB) weiß um die Bedeutung dieses Ausflugszieles für die Region sowie für den gesamten Raum Dresden. Aus diesem Grund habe man sich die Entscheidung auch nicht leicht gemacht und umfassend geprüft, ob die Schöne Höhe unter bestimmten Voraussetzungen nicht doch geöffnet werden kann. Negativ. „Die Schöne Höhe bleibt geschlossen. Die Räume sind zu eng, die Treppen im Turm zu schmal und es gibt keinen zweiten Weg, auf dem man die Besucher leiten könnte“, sagt der Bürgermeister. Man könne zwar am Eingang die Besucherzahl beschränken. Das hieße jedoch, dass das Belvedere zu den Öffnungszeiten ständig Personal vor Ort sein müsste. Und das kann weder die Gemeindeverwaltung noch der Quandt-Verein der sich um das Belvedere kümmert, absichern.

Anzeige
Augen auf beim Küchen-Kauf
Augen auf beim Küchen-Kauf

Wer auf der Suche nach einer neuen Küche ist, sollte Wert auf professionelle Beratung und Planung vor Ort legen. Darum sollten Sie zu Hülsbusch nach Dresden oder Weinböhla gehen.

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Sebnitz