merken

Benefizkonzert fürs Jubiläum

Die Pestalozzi-Schule feiert 115-jähriges Bestehen. Dafür sollen zunächst jedoch Spenden gesammelt werden.

© Dietmar Thomas

Von Eric Mittmann

Hartha. Seit mittlerweile 115 Jahren gibt es die Pestalozzi-Schule in Hartha. Damit dies am 28. Juni auch gebührend gefeiert werden kann, wird bereits am 20. April ein Benefizkonzert unter dem Motto „Eine Zeit, die gut für 100 Jahre Leben reicht...“ in der Harthaer Stadtkirche veranstaltet. Mit dabei: Alle Schüler, die sowohl aufgrund ihrer Neigungskurse oder Ganztagsangebote im musischen Bereich aktiv sind. „Außerdem treten ein Ensemble aus ehemaligen Schülern sowie natürlich die Schülerband auf“, sagt Schulleiterin Kerstin Wilde. Aufgeführt werden Stücke der modernen Rock- und Pop-Musik zu Orgelbegleitung des Kantors Michael Fromm. Beginn des Konzerts ist um 17.30 Uhr. Karten können ab sofort zum Preis von 3 Euro für Erwachsene im Schulsekretariat erworben werden. Für Kinder ist der Eintritt frei.

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Eigentlich wurde die Schule bereits im vergangenen Jahr 115 Jahre alt. „Wir entschieden uns jedoch dafür, die Feierlichkeiten erst in diesem Jahr zu veranstalten, weil sich so auch gleich ein Abschluss des Schuljahres 2017/18 bietet“, erklärt Wilde. Zur eigentlichen Feier sollen unter anderem Sportspiele und verschiedene Attraktionen wie beispielsweise eine Hüpfburg geboten werden. Auch ein Programm der Ober- und Grundschullehrer sowie der Elternvertreter werde derzeit vorbereitet.

Darüber hinaus steht die Schule offen und auch die bereits beim Tag der offenen Tür veranstalteten Schülerführungen sollen wieder angeboten werden. „Besucher erhalten somit die Möglichkeit, noch einmal durch die Räume unserer ‚alten Dame‘ zu spazieren, bevor die Umbauten beginnen“, so Wilde. Die Pestalozzi-Schule erhält weitreichende Erneuerungen und muss den aktuellen Brandschutzrichtlinien angepasst werden. Zudem soll der Hort in die Schule verlegt werden. Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen.

Benefizkonzert am 20. April in der Stadtkirche Hartha.