merken

Berauscht am Steuer

Ein 24-jähriger BMW-Fahrer wird am Sonntagmorgen bei Ebersbach gestoppt. Er hatte nicht nur zu viel Alkohol getrunken.

© Symbolbild/dpa

Ebersbach. Am Sonntagmorgen hat eine Streife der Polizei bei Ebersbach einem 24-jährigen BMW-Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Dresden mitteilt, war der junge Mann den Beamten gegen 7.15 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen Radeburg und Großenhain aufgefallen, weil er augenscheinlich sehr langsam und in Schlagenlinien in Richtung Großenhain fuhr. In Höhe der Ortschaft Bieberach stoppten die Polizisten den BMW schließlich. Bei der Kontrolle war der Grund der ungewöhnlichen Fahrweise offensichtlich. Die Polizisten führten bei dem Mann einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von 1,1 Promille ergab. Außerdem reagierte ein Drogentest positiv auf Amphetamine.

Die Polizeibeamten nahmen den Führerschein des Fahrers vor Ort in Verwahrung. Gegen ihn wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr geführt. (SZ)

Anzeige
Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Mäusefallen aus Gartenlaube gestohlen

Riesa. Unbekannte hatten sich in eine Gartenanlage an der Dimmelgasse begeben. Dort versuchten sie zunächst, die Tür zu einem Abstellraum aufzubrechen. Als dies misslang, begaben sie sich zu einer weiteren Tür des Gartenhauses und hebelten diese schließlich auf. Die Einbrecher durchsuchten das Innere und stahlen zwei Mausefallen im Gesamtwert von rund sechs Euro. Mit etwa 1500 Euro fällt der entstandene Sachschaden deutlich höher aus.

Flachbildschirm gestohlen

Meißen. Unbekannte verschafften sich am Wochenende gewaltsam Zugang zu einem Reisebüro an der Elbstraße. Dort rissen sie einen Flachbildschirm aus der Wand und stahlen diesen. Der bei dem rabiaten Diebstahl entstandene Sachschaden ist noch nicht beziffert.

1 / 2