merken
Zittau

Bereitschaftspolizei stellt Hehlerware sicher

Am Dienstag kontrollierten die Beamten in Zittau einen jungen Mann. Nun erwarten ihn Konsequenzen.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: Eric Weser

Weiterführende Artikel

Klickstark: Waldschrat wird Verschwörungstheoretiker

Klickstark: Waldschrat wird Verschwörungstheoretiker

ÖffÖff wurde als Aussteiger bekannt - jetzt wirft er der Regierung "Massenmord" vor. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Montag berichteten.

Während eines Fahndungs- und Kontrolleinsatzes der Soko Argus haben Bereitschaftspolizisten am Dienstag in Zittau ein gestohlenes Fahrrad sichergestellt. In den frühen Abendstunden kontrollierten die Uniformierten einen 28-Jährigen an der Baderstraße, teilt Polizeisprecher Marc Klinger mit. Eine Prüfung des mitgeführten Zweirades ergab, dass dieses aufgrund eines Diebstahls in Magdeburg aus dem Jahr 2015 in Fahndung stand. Die Polizisten stellten das Diebesgut sicher. Der Deutsche muss sich nun wegen des Verdachts der Hehlerei verantworten. Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Zittau-Oberland. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Zittau und dem Umland lesen Sie hier

JABS
JABS – Euer Zukunftsportal
JABS – Euer Zukunftsportal

Auf JABS erfahrt ihr alles, was für eure Zukunft wichtig wird und wie ihr euch am Besten darauf vorbereitet.

Mehr zum Thema Zittau