merken

Bergstraße in Tharandt gesperrt

Auf einem Grundstück müssen Bäume verschnitten werden. Das geht nur mit schwerer Technik – und Behinderungen. Aber nur für einen Tag.

© Symbolfoto: Daniel Schäfer

Von Annett Heyse

Tharandt. Die Bergstraße in Tharandt ist am Montag, 30. Juli, ganztägig gesperrt. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Grund sind Baumpflegearbeiten in einem anliegenden Grundstück. „Angesichts der Hanglage kommt hierfür ein großer Hubsteiger zum Einsatz, wodurch eine Komplettsperrung notwendig wird“, heißt es aus dem Rathaus. Die Sperrung gilt von früh 6 bis 22 Uhr. Gewährleistet bleibt die Zufahrt bis zur Hausnummer 1b sowie vom oberen Ende bis zum Haus Nummer 3.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Ortskundigen wird empfohlen, über die Fördergersdorfer Straße oder über die Zufahrt An der Siedlung/Gartenstraße auszuweichen. Auch Fußgänger können den Bereich nicht passieren. Der Stromversorger Enso wird während der Arbeiten das Freileitungskabel abschalten. Eine Stromversorgung sei aber jederzeit gewährleistet, heißt es weiter.

Die Bergstraße verläuft im Bereich der Sperrung durchs Grüne. Ein Teil des Baumbestandes ist jedoch brüchig, sodass nun umfangreiche Pflegemaßnahmen erforderlich sind. Andernfalls könnten weitere Äste oder gar Bäume auf die Straße fallen. Die sogenannte Verkehrssicherungspflicht obliegt dem Grundstückseigentümer.