merken

Löbau

Bernstadt geht mit Kalender baden

Die Einnahmen aus dem Verkauf fließen in eine besondere Hilfe für das Waldbad. Die zehnte Ausgabe winkt mit größeren Preisen, wenn man ins Museum geht.

Der neue Bernstadt-Kalender wird ab August zu haben sein.
Der neue Bernstadt-Kalender wird ab August zu haben sein. © Helmar Schulze

Zehnmal freier Eintritt ins Waldbad, ein Essen im Wert von 50 Euro oder ein Wellnesswochenende im Wert von 100 Euro - das sind die Preise, die Fans des Bernstädter Kalenders gewinnen können. Denn zum zehnten Jahrgang des selbst produzierten Kalenders haben sich die Macher im Fototeam des Museumsvereins ein Preisrätsel ausgedacht. Allerdings nicht ganz uneigennützig: "Um die drei Fehler, die ich in dem alten Bild vom Marktplatz eingebaut habe, zu finden, muss man ins Museum gehen", verrät Helmar Schulze vom Fototeam.

Der neue Kalender dreht sich um das Thema Gaststätten. Was es früher in Bernstadt, Altbernsdorf und Kunnersdorf so an Lokalen gab, ist da zu finden - mit alten Bildern, neuen Motiven und Erklärungen. Mitgewirkt an der aktuellen Ausgabe, den es voraussichtlich ab August für acht Euro zu kaufen gibt, haben auch Bernstädter Oberschüler. Sie haben zum Thema Zeichnungen im Unterricht angefertigt, die auch im Kalender zu sehen sind.

Anzeige
Beim Neubau an Solarstrom denken

Vom 11. bis 13. Oktober findet bereits die sechste Baumessen "LöBAU" statt. Die ENSO AG präsentiert sich als Partner mit Lösungen für Solarstrom im Eigenheim.

Die Einnahmen aus dem Verkauf will der Verein auch wieder für ein Projekt in der Stadt spenden: Aus den Einnahmen aus dem vergangenen Jahr wurde eine kleine Schwimmhilfe für rund 177 Euro angeschafft, die dann im Waldbad für die Kleinen zur Verfügung stehen wird - allerdings erst nach dem Badfest am 3. August, denn da findet die Übergabe statt, betont Schulze. Wofür Einnahmen des neuen Kalenders gespendet werden, steht noch nicht fest.

Mehr Lokales:

Löbau

Zittau