merken
Görlitz

Seerundweg bleibt länger gesperrt

Die LMBV wollte im Juni fertig werden, schafft das aber nicht. Die Stadt hofft derweil weiter auf eine Asphaltierung am Westufer.

Arbeiter sind noch immer dabei, einen Regenwasserabsturz am Westufer des Berzdorfer Sees zu erneuern.
Arbeiter sind noch immer dabei, einen Regenwasserabsturz am Westufer des Berzdorfer Sees zu erneuern. © Nikolai Schmidt

Der Bergbausanierer LMBV schafft es nicht, seine Baustelle am Westufer des Berzdorfer Sees wie geplant bis Mitte/Ende Juni abzuschließen. Das teilt Pressesprecher Uwe Steinhuber auf SZ-Nachfrage mit. Somit wird auch der untere Rundweg zwischen dem Nordstrand und dem Naturschutzgebiet Rutschung P nicht pünktlich wieder geöffnet. Er rechnet jetzt in der Woche vom 6. bis 10. Juli mit einer Fertigstellung. „Danach wird der Weg wieder wie zuvor nutzbar sein“, sagt er. Warum es länger dauert, teilt Steinhuber nicht mit.

Thema schon lange auf der Agenda

Parallel hatte sich der Segler Manfred Dahms im Stadtrat nach dem Asphalt-Lückenschluss am Rundweg um den Berzdorfer See erkundigt, also im Naturschutzgebiet auf der Westseite. Bürgermeister Michael Wieler sprach sich dafür aus: „Das Thema steht bei uns seit vielen Jahren auf der Agenda.“ Wenn die Stadt eine Chance sieht, werde sie einen Antrag stellen.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

„Wir haben mit der LMBV Quartalsgespräche am Tisch des Oberbürgermeisters vereinbart und werden das Thema beim nächsten Treffen im Juli erneut auf die Tagesordnung bringen“, sagt Wieler jetzt auf SZ-Nachfrage. Zunächst wolle er mit der LMBV abklären, ob es aus bergbaulicher Sicht noch immer Bedenken gegen eine Asphaltierung gibt. Wenn das der Fall sein sollte, wäre eine Genehmigung wohl ausgeschlossen. Falls nicht, will die Stadt im nächsten Schritt mit weiteren Behörden sprechen, unter anderem mit der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz