merken

Besser Bahnfahren ab Leipzig

Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund wird größer. Dadurch wächst der Großraum Leipzig/Halle mit dem östlichen Sachsen-Anhalt zusammen.

Ein Zug am Leipziger Hauptbahnhof. © Sebastian Willnow

Leipzig/Dessau-Roßlau. Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund MDV erweitert sein Gebiet. Ab 15. Dezember 2019 gelte in den S-Bahnen und Regionalzügen nach Dessau-Roßlau und in die Landkreise Wittenberg und Anhalt-Bitterfeld der MDV-Tarif, wie der Verbund am Mittwoch mitteilte. Damit wachse der östliche Teil Sachsen-Anhalts verkehrstechnisch mit dem Großraum Leipzig/Halle zusammen.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends 

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.

So werde es beispielsweise möglich sein, künftig per S-Bahn von Bitterfeld nach Halle oder Leipzig zu fahren und mit dem gleichen Ticket die Verkehrsmittel in der jeweiligen Stadt zu nutzen. Der MDV umfasst nach eigenen Angaben Gebiete in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit künftig insgesamt 2,1 Millionen Einwohnern. (dpa)