merken

Besser Wandern in Klingenberg

Um als Ausflugsziel für Touristen noch attraktiver zu werden, lässt die Gemeinde Klingenberg seit diesem Frühjahr für ihr Gebiet ein Wanderwegekonzept erarbeiten. Damit beauftragt wurde das Ingenieurbüro für Landschaftsplanung Henry Krenz.

Um als Ausflugsziel für Touristen noch attraktiver zu werden, lässt die Gemeinde Klingenberg seit diesem Frühjahr für ihr Gebiet ein Wanderwegekonzept erarbeiten. Damit beauftragt wurde das Ingenieurbüro für Landschaftsplanung Henry Krenz. Das Ergebnis wird nun auf der Sitzung des Klingenberger Gemeinderats am Dienstag, 13. November, ab 19 Uhr im Versammlungsraum des Feuerwehrgerätehauses in Pretzschendorf präsentiert. Projektplaner Henry Krenz ist dazu eingeladen. Außerdem beschäftigt sich das Gremium mit dem Hochwasserschutz am Colmnitzbach, hier sollen unter anderem Hochwasserrisikomanagementpläne beschlossen werden. Im Hinblick auf die Verankerung der Ortschaftsräte steht der Beschluss der Neufassung der Hauptsatzung der Gemeinde auf der Tagesordnung. Für den Neubau der Krippe in Ruppendorf sollen die Planungsleistungen vergeben werden. (SZ/aeh)

Anzeige
Spannende Idee: Die mobile Fußballschule

Fußballprofi - ein Traum, der immer mit auf den Rasen läuft, wenn die Jüngsten zum Training oder Punktspiel antreten. Aber genügt dafür allein Talent?