merken
Dresden

Bestohlene sehen Einbrecher fliehen

Ein Mann steigt in eine Dresdner Wohnung ein. Die Mieter merken zuerst nichts.

© Archiv/dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Dresden. Einbruchsgeräusche haben in der Nacht zu Dienstag die Mieter einer Wohnung an der Scheunenhofstraße auf einen Kriminellen aufmerksam gemacht. Es war gegen 21.30 Uhr, die Mieter, eine 34-Jährige und ein 40-Jähriger, waren zu Hause. Plötzlich hörten sie die Geräusche und sahen einen Mann aus ihrer Wohnung flüchten. Der Täter hatte ein Fenster aufgehebelt und die Wohnung durchsucht. Er erbeutete einen Laptop und Fototechnik. Das Diebesgut ist rund 2.000 Euro wert (SZ/csp)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden