merken
Bautzen

Betrüger versprechen Senior Gewinn

Das Opfer aus Bischheim lässt sich von dem Anrufer nicht beschwatzen und informierte sofort die Polizei. Die warnt vor der Telefonmasche.

Die Kamenzer Polizei warnt erneut vor Telefonbetrügern. Betroffene sollten immer misstrauisch bleiben.
Die Kamenzer Polizei warnt erneut vor Telefonbetrügern. Betroffene sollten immer misstrauisch bleiben. © Archiv/Rene Meinig

Bischheim. Telefonbetrüger hatten es am Montag auf einen Senior im Haselbachtaler Ortsteil Bischheim abgesehen. Um die Mittagszeit meldete sich der fremde Anrufer und  versprach dem 79-Jährigen  einen angeblichen Gewinn über mehrere Tausend Euro.  Allerdings müsse der Senior noch etwas erledigen, um später die Gewinnauszahlung abzuschließen.

Der Senior sollte in einen Markt  gehen und Guthabenkarten im Wert von 500 Euro erwerben. Die Kartennummern sollte er dann bei einem erneuten Anruf durchgeben, um den Gewinn zu erhalten. Das tat der clevere Senior jedoch nicht. Er alarmierte die Polizei. Die Kriminalpolizei ermittelt nun. Die Beamten warnen in dem Zusammenhang vor dieser Betrugsmasche und derartigen Gewinnversprechen. Betroffene sollten immer misstrauisch bleiben und sich im Zweifelsfall beraten lassen. (SZ)

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Dieb stiehlt Lebensmittel aus Kellerräumen

Bautzen. Diebe sind vermutlich in der Nacht zu Montag in Kellerräume eines Mehrfamilienhauses an der Friedrich-Wolf-Straße in Bautzen eingedrungen. Nachdem sich der oder die bisher unbekannten Täter gewaltsam Zutritt zu zwei Verschlägen verschafft hatte, stahlen sie daraus Lebensmittelvorräte im Wert von etwa 45 Euro. Der angerichtete Sachschaden schlug mit rund 400 Euro zu Buche. 

Berauscht ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Bautzen. Einen Kraftfahrer im Drogenrausch stellten Beamte der Bundespolizei in der Nacht zum Dienstag in Bautzen. Gemeinsam mit Polizisten des Bautzener Reviers unterzogen sie den 34-jährigen Ford-Fahrer auf der Hoyerswerdaer Straße einer Kontrolle. Dabei konnte der Pole keinen gültigen Führerschein vorlegen. Ein Drogentest schlug positiv auf Amphetamine an. Zur Blutprobe wurde der Kraftfahrer in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt.

Zwei Fahrräder vor Markt gestohlen

Kamenz. Diebe stahlen am Montagnachmittag in Kamenz An der Windmühle vor einem Supermarkt zwei Fahrräder. Innerhalb von nur 15 Minuten verschwanden die schwarz lackierten Mountainbikes im Gesamtwert von rund 2.000 Euro. Nachdem die jugendlichen Eigentümer der Räder den Diebstahl gemeldet hatten, suchten Polizeibeamte des Kamenzer Reviers nach den Drahteseln. Inzwischen läuft die Fahndung nach den Bikes über die Stadtgrenzen hinaus.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen