merken
Pirna

Falsche Dachdecker unterwegs

In Bad Gottleuba sind Betrüger unterwegs. Außerdem bekam ein Freitaler eine bedrohlich Nachricht.

© Patrick Seeger/dpa

Zwei Unbekannte haben sich am Donnerstagvormittag in Bad Gottleuba-Berggießhübel als Dachdecker ausgegeben und einen 87-jährigen Mann betrogen. Die Männer klingelten bei dem Senior an der Haustür und gaben vor den Schornstein des Hauses für 200 Euro reparieren zu wollen. Nachdem sie das Geld erhalten hatten, entfernten sie sich unter dem Vorwand Werkzeug und Baumaterial zu holen. Sie kehrten jedoch nicht zurück. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Betruges.

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Betrüger scheitern an 70-Jähriger

Bad Gottleuba-Berggießhübel. Am Donnerstag hat eine Unbekannte versucht eine 70-jährige Seniorin zu betrügen. Die knapp 40-jährige Frau mit braunen langen Haaren kam zu der 70-Jährigen auf das Grundstück und forderte vermeintliche Schulden aus einem Lottospiel. Da die Seniorin kein Lotto spielte, ging sie nicht darauf ein und schickte die Unbekannte weg. Es entstand ihr kein Schaden. (SZ)

Rollerfahrerin gestürzt

Heidenau. Am Donnerstagvormittag verletzte sich eine 37 Jahre alte Frau auf der Pirnaer Straße. Die 37-Jährige war mit einem Moped Piaggio in Richtung Pirna unterwegs. Als sie an der Kreuzung zur Dohnaer Straße abbiegen wollte, bremste sie ihr Gefährt. Dabei geriet das Moped außer Kontrolle und sie stürzte. Die Mopedfahrerin kam verletzt in ein Krankenhaus. Am Roller entstand ein Schaden von ca. 200 Euro. (SZ)

Wohnungsdurchsuchung nach Bedrohung

Freital. Beamte des Polizeireviers Freital durchsuchten gestern Abend die Wohnung einer Frau in Freital-Potschappel. Dabei wurden sie durch Einsatzkräfte des Landeskriminalamtes unterstützt.Die 39-Jährige hatte offenbar einem 43 Jahre alten Mann bedroht und ihm unter anderem das Bild einer Pistole per Messengerdienst geschickt. Da nicht auszuschließen war, dass es sich um eine scharfe Schusswaffe handelt, wurden die Beamten von Spezialkräften des Landeskriminalamtes unterstützt. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten schließlich die Pistole. Es handelte sich um eine Spielzeugpistole, die wie eine scharfe Waffe wirkte. Die 39-jährige Deutsche muss sich jetzt wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhen von Straftaten und Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. (SZ)

Garagen aufgebrochen

Pirna. Unbekannte haben zwei Garagen in einem Garagenhof an der Dippoldiswalder Straße in Pirna aufgebrochen. Sie stahlen unter anderem ein Moped SR 50 und eine S 50. Aus einer DT 125 bauten sie den Motor aus und entwendeten auch diesen. Der Wert des Diebesgutes wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt. Der Sachschaden blieb unbeziffert. SZ)

Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen

Sebnitz. Am Donnerstagmittag kam es auf der Schillerstraße zu einem Streit zweier Mädchen. Eine 12-jährige Irakerin lief vom Busbahnhof kommend die Straße entlang. Vor einer Baustelle wurde sie von einer 14-jährigen Deutschen geschlagen. Deren unbekannter Begleiter trat zudem nach der 12-Jährigen. Den ersten Ermittlungen zufolge hatte die Irakerin zuvor die beiden anderen Jugendlichen bespuckt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung und Beleidigung aufgenommen. Auch ein Zusammenhang zu vorangegangenen Straftaten wird geprüft. (SZ)

Wer kann Angaben zum Geschehen machen? Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter der Nummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Sebnitz.

Verkehrsunfall beim Überholen

Sebnitz. Am Donnerstagmorgen ist es auf der Straße von Sebnitz nach Lichtenhain zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Fahrer eines Ford Focus überholte offenbar trotz Verbotes nach einer Kurve einen VW Multivan. Nachdem ihm ein Audi im Gegenverkehr noch ausweichen konnte, scherte er vor dem VW wieder ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. (SZ)

VW gestohlen

Sebnitz. In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte einen grauen VW Tiguan von einem Parkplatz an der Finkenbergstraße gestohlen. Der Wert des neun Jahre alten Wagens wurde mit rund 14.000 Euro beziffert.

1 / 7

Hier lesen Sie noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr zum Thema Pirna