merken

Pirna

Betrunken und ohne Papiere gefahren

In Kohlmühle baute ein 25-Jähriger angetrunken einen Unfall. Das hat für ihn unangenehme Konsequenzen.

© Jens Wolf/dpa

Es war kurz nach Mitternacht, als Polizisten in der Nacht zum Donnerstag im Hohnsteiner Ortsteil Kohlmühle einen VW-Fahrer nach einem Unfall kontrollierten. Der Mann war mit einem VW-Transporter auf der Sebnitztalstraße in Richtung Rathmannsdorf unterwegs. Als er kurz vor der Rathmannsdorfer Straße wenden wollte, kam er von der Straße ab und beschädigte dabei das Auto. Den Beamten wurde rasch klar, dass er  getrunken haben musste.  Ein Test ergab einen Wert von rund 1,4 Promille. Zudem stellten die Polizisten fest, dass der 25-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt und den VW unbefugt nutzte.

Die Beamten ordneten daraufhin eine Blutentnahme an. Der Fahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr, wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen des unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeuges verantworten. (SZ)

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Weitere Polizeimeldungen im Anhang. 

Fahrradfahrer bei Unfall verletzt

Am Mittwochmorgen ist ein Radfahrer (45) bei einem Unfall auf der Kreuzung Am Wüsteberg/Straße des Friedens in Kesselsdorf verletzt worden. Der Fahrer (34) eines Skoda fuhr auf der Straße Am Wüsteberg und wollte auf die Straße des Friedens nach links abbiegen. Dabei übersah er offenbar den 45-Jährigen, der mit seinem E-Bike von links kam. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der Radfahrer verletzte sich dabei leicht. Der Sachschaden wurde mit rund 350 Euro beziffert.

Einbruch in Gartenlaube

Unbekannte sind in eine Gartenlaube und einen Werkzeugschuppen an der Südstraße in Struppen  eingebrochen. Entdeckt wurde der Einbruch am Dienstag. Die Täter hatten einen Riegel aus der Wand des Schuppens gerissen und sich auch gewaltsam Zutritt in die Laube verschafft. Sie durchsuchten die Räume und stahlen einem bisherigen Überblick nach Vogelfutter und Werkzeuge im Gesamtwert von rund 100 Euro. Der Sachschaden beträgt rund 200 Euro.

Radfahrerin gestürzt

Eine Radfahrerin (35) ist am Mittwochvormittag auf der Brückenstraße in Pirna gestürzt. Die 35-Jährige war in Richtung Copitz unterwegs. Offenbar verfing sich ein Beutel in den Speichen des Vorderrades und die Frau kam zu Fall. Dabei verletzt sie sich leicht. Am Fahrrad entstand Schaden von rund 500 Euro. 

Betrugsversuch

Am Mittwochnachmittag erhielt ein Mann (57) in Dittersdorf (Glashütte) den Anruf einer Unbekannten, die ihn über einen Gewinn in Höhe von 80.000 Euro informierte. Im Gegenzug müsse er Bankdaten preisgeben, was er auch tat. Im Nachhinein kam es dem 57-Jährigen verdächtig vor und er informierte die Polizei. Ein Vermögensschaden entstand bislang nicht.

1 / 4