merken

Kamenz

Betrunken unterwegs

Ein Transporterfahrer weckt in der Nacht zu Montag das Interesse von Streifenpolizisten – zu Recht.

© dpa

Königsbrück.  Mit mehr als 1,8 Promille Alkohol ist in der Nacht zu Montag ein 29-Jähriger in Königsbrück erwischt worden. Er war auf der Kamenzer Straße mit einem VW-Transporter unterwegs, als er die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife weckte. Die Beamten stoppten ihn und rochen schnell die Bescherung. Der Test bestätigte ihren Verdacht. Es folgten eine Blutentnahme  und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens. (SZ)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends 

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Gegenstände auf die Autobahn geworfen

Bautzen. Wegen zweier Mädchen, die nahe der Autobahnabfahrt Bautzen-Ost über die Lärmschutzwände geklettert seien und Gegenstände auf die Fahrbahn werfen würden, ist am Sonntagnachmittag die Autobahnpolizei verständigt worden.  Sofort eingesetzte Streifen stellten jedoch vor Ort niemanden mehr fest. 

In Wohnung eingebrochen

Radeberg. Ein Wohnungseinbruch hat sich in der Nacht zu Sonntag in Ullersdorf ereignet. Die Täter drangen in der Zeit zwischen Mitternacht und Morgen in ein bewohntes Einfamilienhaus  am Alten Dorfrand ein, stahlen jedoch  nichts. Der entstandene Schaden wird auf  3.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Bauwagen gestohlen – Zeugen gesucht

Weißenberg. Bisher erfolglos ist die Suche nach einem gestohlenen Bauwagen verlaufen, der am 10. April in Belgern gestohlen worden ist. Er stand am Löbauer Wasser. Die Kripo  versucht nun, Zeugen für die Tat zu finden und den Verbleib des grauen Einachsers  zu klären. Hinweise: Polizeirevier Bautzen, Telefon 03591 3560.

Laster fahren trotz Verbot auf der Autobahn

Bautzen. Fünf Lasterfahrer haben am Sonntag eine Zwangspause einlegen müssen – trotz Sonntagsfahrverbot waren sie auf der Autobahn unterwegs. Zwei Fahren droht daneben weiterer Ärger wegen nicht ordnungsgemäß gesicherter Ladung, ein dritter Laster war in einem nicht verkehrssicheren Zustand.