merken
Sachsen

Betrunkener flieht nach Autounfall

Nach der Kollision mit einem anderen Wagen und zwei Verletzten ist ein Mann im Vogtland geflüchtet. Ein Zeuge konnte ihn aber ausfindig machen.

© Patrick Seeger/dpa

Falkenstein. Ein betrunkener Autofahrer hat eine Kollision mit einem anderen Wagen verursacht und ist nach dem Unfall geflohen. Der Mann prallte in Falkenstein (Vogtlandkreis) mit seinem Wagen in die Fahrerseite eines anderen Autos und verletzte dessen 52 Jahre alten Fahrer leicht, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Der 58-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß am Sonntagnachmittag ebenfalls leicht verletzt.

Der Mann fuhr auf einer Einbahnstraße entgegen der Fahrtrichtung und nahm dem 52-Jährigen die Vorfahrt. Dabei fuhr er in dessen Wagen. Ein Zeuge verfolgte den Mann nach dem Unfall. Dank seiner Hinweise konnte die Polizei den Fahrer stoppen. Bei ihm wurde ein Atemalkohol von 1,8 Promille gemessen. (dpa)

Anzeige
So natürlich ist unser Trinkwasser
So natürlich ist unser Trinkwasser

Trinkwasser aus der Leitung muss chemisch gereinigt werden, Mineralwasser hingegen stammt aus einer geschützten Quelle. Doch welches ist besser?

Mehr zum Thema Sachsen