merken

Görlitz

Betrunkener Radler in Görlitz ertappt

Die Polizei erwischte den Mann in der Nacht zum Dienstag an der Büchtemannstraße. Nun erwarten ihn Konsequenzen.

Symbolbild
Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand / dpa (Symbolbild)

Polizisten haben in der Nacht zum Dienstag einen betrunkenen Fahrradfahrer wegen seiner auffälligen Fahrweise an der Büchtemannstraße gestoppt. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 49-Jährige nicht mehr nüchtern war. Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von umgerechnet 2,08 Promille. Die Beamten untersagten dem Mann die Weiterfahrt und ordneten eine Blutentnahme an. Den Deutschen erwartet nun eine Anzeige wegen der Trunkenheitsfahrt. (SZ)

Görlitz – Immer eine Reise wert

Die Stadt Görlitz wird von vielen als „Perle an der Neiße“ oder „schönste Stadt Deutschlands“ bezeichnet. Warum? Das erfahren Sie hier.

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächsische.de/niesky