Merken

Betrunkener sucht Streit

Am Montagabend musste die Görlitzer Polizei in der Asylunterkunft am Flugplatz schlichten.

Teilen
Folgen
© dpa

Ein Mann hatte dort für Aufregung gesorgt. Er musste zum Ausnüchtern.

Aus dem Polizeibericht vom 24. November

Auto verliert seine Räder

Görlitz. Am vergangenen Wochenende haben Räderdiebe in Görlitz zugeschlagen. Im Gewerbegebiet an der Nieskyer Straße demontierten die Täter alle Räder von einem Audi und stellten das Auto unsanft auf der Bodengruppe ab. Wie hoch der Schaden ist, der dabei entstand, ist gegenwärtig noch nicht bekannt. Der Wert der Kompletträder belief sich auf etwa 1200 Euro.

Betrunkener Asylbewerber sucht Streit

Görlitz. Am späten Montagabend haben Mitarbeiter der Asylunterkunft in Görlitz die Polizei gerufen. In dem Gebäude am Flugplatz waren mehrere Personen in Streit geraten, nachdem ein alkoholisierter Bewohner für Unruhe gesorgt hatte. Beamte des Einsatzzuges der Polizeidirektion trennten die aufgebrachten Männer und nahmen den 25-jährigen Unruhestifter zur Ausnüchterung in Gewahrsam. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert über der 2,4 Promille.

Rennrad gestohlen

Reichenbach. Wie der Polizei am Montag angezeigt wurde, haben Unbekannte bereits am vergangenen Donnerstag ein hochwertiges Rennrad in Reichenbach gestohlen. Die Diebe entwendeten das weiße 27-Zoll-Bike der Marke Bulls aus einem Raum am Markt. Sein Wert wird mit 2000 Euro angegeben.

Kind läuft in Auto

Löbau. Eine 23-Jährige war am Sonntagmittag mit ihrem Ford auf der Äußeren Zittauer Straße in Löbau unterwegs. Unvermittelt betrat ein elfjähriges Mädchen die Straße, um sie zu überqueren, und lief in das Auto. Dabei wurde es leicht verletzt.

Autoanhänger verschwindet

Großschönau. Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag einen Autoanhänger gestohlen. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen ZI-AM 871 stand auf einem Grundstück an der Schmiedestraße. Der Wert des Hängers wurde mit etwa 200 Euro angegeben.

Laster fährt Laterne kaputt

Bad Muskau. Ein Lkw (Fahrer 53) hat am Montagvormittag auf der Berliner Chaussee eine Straßenlaterne gestreift. Der Laster blieb unbeschädigt, jedoch entstand an der Laterne ein Schaden von rund 2300 Euro.

Vorfahrt genommen

Weißwasser. Ein Suzuki (Fahrerin 85) ist am Montagmittag in Weißwasser mit einem Lkw zusammengestoßen. Das geschah auf dem Prof.-Wagenfeld-Ring, als die Seniorin abbiegen wollte und dabei dem Laster offenbar die Vorfahrt nahm. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden belief sich auf etwa 2000 Euro.

Am Schild gelandet

Kreba-Neudorf. Am Montagnachmittag ist ein 18-jähriger VW-Fahrer auf der Straße zwischen Kreba-Neudorf und Neuliebel verunglückt. Der Fahranfänger kam kurz vor der Einmündung zur S 131 von der Straße ab und fuhr gegen ein Verkehrsschild. Der Unfallschaden wurde mit rund 3000 Euro beziffert.

1 / 8