merken

Dynamo

Bewerten Sie die Dynamo-Spieler

Die Aufholjagd stockt: Der Tabellenletzte der zweiten Liga unterliegt knapp gegen Darmstadt. Wie beurteilen Sie die Leistung der Schwarz-Gelben?

Patrick Ebert (l-r), Alexander Jeremejeff, Ondrej Petrak, Marco Terrazzino, Trainer Markus Kauczinski und Josef Husbauer trösten sich nach der 2:3 Niederlage gegen Darmstadt gegenseitig.
Patrick Ebert (l-r), Alexander Jeremejeff, Ondrej Petrak, Marco Terrazzino, Trainer Markus Kauczinski und Josef Husbauer trösten sich nach der 2:3 Niederlage gegen Darmstadt gegenseitig. © Robert Michael/dpa

Dynamo Dresden hat im Kampf um den Klassenerhalt der 2. Fußball-Bundesliga einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen müssen. Der Tabellenletzte unterlag am Freitag 2:3 (1:3) gegen Darmstadt 98 und kassierte die erste Niederlage in diesem Jahr. 

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Dynamo-Kapitän Ballas wütend: So steigen wir ab

Nach dem 2:3 gegen Darmstadt sucht er die Schuld nicht beim Schiedsrichter, sondern bei der Mannschaft. Die Einzelkritik zeigt, woran es gelegen hat.

Symbolbild verwandter Artikel

Die Diskussion nach Dynamos turbulenter Niederlage

Die Dresdner liegen gegen Darmstadt klar zurück, starten die Aufholjagd. Doch dann greift der Video-Schiedsrichter ein - der Trainer hat dazu eine klare Meinung.

Die Dresdner Führung durch Josef Husbauer (4.) drehten Paik Seung-ho (8.) und Tobias Kempe (12.) vor 26.243 Zuschauern binnen weniger Minuten. Torjäger Serdar Dursun (43.) erhöhte mit seinem zehnten Saisontreffer noch vor der Pause. Patrick Schmidt (57.) gelang der Anschluss, ehe sein vermeintliches 3:3 mittels Video-Beweis annulliert wurde und Dresdens Stürmer Simon Makienok (77.) nach grobem Foulspiel dann auch noch die Rote Karte sah - nachzulesen im Live-Ticker.

Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Hier die Leistungen der Dynamo-Spieler bewerten:

vergrößern verkleinern

Was ist los bei Dynamo? Alles Wichtige und Wissenswerte – kompakt jeden Donnerstag im SZ-Dynamo-Newsletter SCHWARZ-GELB. Jetzt hier kostenlos anmelden.