merken

Biathletin Dahlmeier trainiert wieder

Die zweifache Olympiasiegerin Laura Dahlmeier ist gut drei Wochen vor dem Saisonauftakt des neuen Biathlon-Winters ins Training eingestiegen. Sie absolviert seit dieser Woche in enger Abstimmung mit Ärzten und Trainern moderate Einheiten, um sich langsam wieder an höhere Belastungen zu gewöhnen.

Die zweifache Olympiasiegerin Laura Dahlmeier ist gut drei Wochen vor dem Saisonauftakt des neuen Biathlon-Winters ins Training eingestiegen. Sie absolviert seit dieser Woche in enger Abstimmung mit Ärzten und Trainern moderate Einheiten, um sich langsam wieder an höhere Belastungen zu gewöhnen. „Die ersten Schritte zurück ins Training“, schrieb die 25-Jährige zu einem Facebook-Video, das sie joggend auf einem Laufband zeigt.

Die siebenmalige Weltmeisterin reist am Sonnabend aber nicht mit der Mannschaft zum letzten Vorbereitungslehrgang im norwegischen Sjusjoen. Wann sie in den Weltcup zurückkehrt, blieb offen. Die neue Saison beginnt am 26. November im slowenischen Pokljuka.

Anzeige
Goalie-Trio komplett

Eislöwen verpflichten Nick Jordan Vieregge

Derweil gab der Weltverband bekannt, dass er aufgrund der Affäre um mutmaßliches russisches Staatsdoping bis mindestens zum Olympiawinter 2022 keine Rennen an Russland vergibt. Nach dem Skandal verlor der russische Verband im Dezember 2017 den Status als ordentliches Mitglied des Weltverbandes. Dieser führt ihn seitdem als provisorisches Mitglied ohne Stimm-, Wahl- und Vorschlagsrecht. (dpa)