merken

Radeberg

Bibliothek Radeberg bietet Abholservice an

Ab sofort können Bücher, CDs oder Filme ausgeliehen werden. Bei der Übergabe müssen Leser auf Abstand achten.

Am Haupteingang der Stadtbibliothek können bestellte Bücher entgegengenommen werden.
Am Haupteingang der Stadtbibliothek können bestellte Bücher entgegengenommen werden. © Archiv: Rene Plaul

Radeberg. Die Stadtbibliothek Radeberg startet einen Abholservice. Unter der Motto „Bibliothek To Go“ können Nutzer per E-Mail bis zu zehn Bücher, CDs oder Filme bestellen, teilt die Einrichtung mit. Aus hygienischen Gründen aber keine Spiele.

Zuerst sollte der Leser online im Katalog der Bibliothek prüfen, ob das gewünschte Buch vorhanden ist. Dann anklicken und im Betreff das Stichwort „Medienbestellung“ und die Nummer des Leseausweises eintragen. Anschließend verbuchen die Bibliotheksmitarbeiter die Medien auf dem betreffenden Konto. 

TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Nach ein bis zwei Tagen können die bestellten Medien dann zu festen Terminen abgeholt werden. Diese sind Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag 16 bis 18 Uhr.

Über das Coronavirus informieren wir Sie laufend aktuell in unserem Newsblog.

 Leser sollen in ihrer Mail auch angeben, wann sie ihre Bücher abholen können. Sie erhalten dann vom Bibliotheksteam einen exakten Zeitpunkt, an dem die bestellten Bücher abgeholt werden können. Diese Uhrzeit sollte eingehalten werden, damit sich keine Warteschlange bildet.

Bei der Abholung müssen die Leser am Haupteingang klingeln. Anschließend muss der Benutzerausweis auf die vorbereitete Ablage gelegt werden. Dann zwei Meter Abstand halten. Die Tüte mit den Büchern wird nach draußen gestellt. Leser sollten aus Gründen des Infektionsschutzes die Medien erst nach mindestens 48 Stunden auspacken. Die Ausleihe erfolgt auf eigene Gefahr. Die Rückgabe der Medien erfolgt nach Wiedereröffnung, voraussichtlich ab 25. Mai. 

E-Mail: [email protected]

Mehr zum Coronavirus in der Region:

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per Email. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Mehr Nachrichten aus Radeberg und dem Rödertal lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radeberg