merken
Riesa

Bibliothek Riesa öffnet wieder normal

Seit Corona gelten eingeschränkte Öffnungszeiten. Das soll sich bald ändern - und noch mehr.

Im Haus am Poppitzer Platz befinden sich die Riesaer Stadtbibliothek und das Museum.
Im Haus am Poppitzer Platz befinden sich die Riesaer Stadtbibliothek und das Museum. © Sebastian Schultz

Riesa. Nach Pfingsten werden alle Leser der Stadtbibliothek der FVG Riesa wieder vollständig zu den seit Jahren gewohnten Zeiten ausleihen können. Das bedeutet, dass am 6. Juni 2020 erstmalig wieder sonnabends von 9 bis 12 Uhr geöffnet ist, teilt die Einrichtung mit. Zeitweise hatte das Haus am Poppitzer Platz komplett für Besucher schließen müssen, dann war man mit einer Ausleihe durchs Fenster neu gestartet und hatte anschließend mit eingeschränkten Öffnungszeiten weitergemacht.

Nun zeichnet sich auch bei den Veranstaltungen wieder etwas mehr Normalität ab. So nehmen die beliebten Vorlesestunden mit Bärbel Wabner vor der Sommerpause nach langer Unterbrechung wieder Fahrt auf.  Kinder sind am Mittwoch, 3. Juni, und am Mittwoch, 17. Juni, ab 16 Uhr in die Kinder- und Jugendbibliothek eingeladen, Märchen und Geschichten zu lauschen. Die Hygiene- und Abstandsregeln sollen dabei eingehalten werden.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Auch das traditionelle Monatspreisrätsel der Kinder- und Jugendbibliothek startet nun wieder. Seit Jahren lösen jeden Monat etwa 100 Kinder das Monatspreisrätsel in der Kinder- und Jugendbibliothek. Durch die Corona-Pandemie war das im April und Mai ausgefallen. Ab Dienstag, 2. Juni, wartet das schwierige Juni-Preisrätsel auf seine Auflösung. Am Monatsende gibt es drei neue Bücher von einem privaten Sponsor aus Riesa für die drei Gewinner. Das Rätsel liegt aus in der Kinder- und Jugendbibliothek, Poppitzer Platz 3, und in der Stadtteilbibliothek Weida, Stralsunder Straße 5. (SZ)

Zum Thema Coronavirus im Landkreis Meißen berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog.

Mehr zum Thema Riesa