merken

Löbau

Millionenprojekt startet

In Ebersbach-Neugersdorf wird eine Kaufhalle zur Bibliothek umgebaut. Auf das Obergeschoss mit der alten Bibo hat das kaum Auswirkungen.

Der Bauzaun ist unübersehbar, das Gerüst steht links hinten. © Bibliothek

Mit der Einrüstung der Fassaden haben in Ebersbach-Neugersdorf die Bauarbeiten für den Umbau der ehemaligen Kaufhalle im Oberland zur Stadtbibliothek begonnen. Während der Bauzeit bleibt die Hauptbibliothek im Obergeschoss grundsätzlich weiterhin geöffnet. Dennoch kann es zu kurzzeitigen Einschränkungen kommen. Besucher sollten deshalb die Internetseite der Bibliothek nutzen, um sich über den Stand der Bauarbeiten und die Öffnungszeiten auf dem Laufenden zu halten, sagt Elisa Krämer von der Stadtbibliothek Ebersbach-Neugersdorf.

Über 1,7 Millionen Euro investiert die Stadt in die ehemalige Plus-Kaufhalle am Hofeweg. Hier sollen neben der Stadtbibliothek auch das Archiv und das Museum untergebracht werden, so das Konzept für den Standort in der Mitte der Doppelstadt. Schon vor ein paar Jahren zog die Bibliothek als Übergangslösung in das Obergeschoss ein. Bis Ende 2020 soll der komplette Umbau des Gebäudes geschafft sein. 

Großes Glück kann so klein sein

Hellwach oder im lieblichen Schlummer zeigen sich die süßen Babys. In unserer Themenwelt Stars im Strampler gibt es den Nachwuchs zu sehen.

web  bibliothek.ebersbach-neugersdorf.de

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/zittau

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special