merken
Dresden

Bild von Späti-Räuber veröffentlicht

Ein Mann hat Anfang Juli einen Spätshop in Dresden überfallen. Nun gibt es Bilder aus der Überwachungskamera.

Dieser Späti gegenüber des Dorint-Hotels wurde überfallen.
Dieser Späti gegenüber des Dorint-Hotels wurde überfallen. © Tino Plunert

Die Dresdner Polizei sucht nun mit einem Bild aus einer Überwachungskamera nach dem Mann, der Anfang Juli einen Spätshop an der Grunaer Straße in Dresden überfallen hat. Der Täter betrat am Sonntag, dem 7. Juli den Laden gegen 23.30 Uhr und bedrohte den 36-jährigen Angestellten laut Polizei mit einem Küchenmesser. Er forderte Geld aus der Kasse.

Das Foto zeigt den Mann, der den Späti überfallen hat.
Das Foto zeigt den Mann, der den Späti überfallen hat. ©  Polizeidirektion Dresden

Der Angestellte flüchtete aus dem Späti und rief die Polizei. Obwohl die Beamten noch nach dem Täter suchten, konnten sie ihn nicht finden. 

Der Mann ist etwa Mitte 20 bis Anfang 30, schlank und etwa 175 cm groß. Er hat ein rundes Gesicht, zum Zeitpunkt der Tat mit Drei-Tage-Bart und trug einen Ohrstecker im rechten Ohr. Er sprach akzentfreies Deutsch und hatte zur Tat helle Turnschuhe an, eine blaue Jeans und eine beige Jacke. Zudem trug er einen schwarzen Rucksack mit einem kleinen weißen Logo mit. (SZ/nr)

Hinweise an die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351/ 483 22 33 

Mehr zum Thema Dresden