merken
Bischofswerda

Bischofswerda: Neustart bei den Chören

Den Singekreisen der Kirchen fehlt Nachwuchs. Doch Kantor Samuel Holzhey fand eine Lösung und erhält Hilfe von einer Frau, die in der Region gut bekannt ist.

Kantor Samuel Holzhey - hier in der Christuskirche Bischofswerda - leitet ab September einen neuen Projektchor.
Kantor Samuel Holzhey - hier in der Christuskirche Bischofswerda - leitet ab September einen neuen Projektchor. © Archivfoto: Steffen Unger

Bischofswerda. Die Chöre der Kirchgemeinden Bischofswerda, Putzkau und Schmölln sortieren sich ab September neu.  Die bisherigen beiden Kirchenchöre werden in Zukunft gemeinsam am Montagabend im Kirchgemeindehaus Bischofswerda proben, das erste Mal am 31. August ab 20 Uhr. Der Schwerpunkt dieses Chores liege auf der Ausgestaltung der Gottesdienste und Höhepunkte im Kirchenjahr, informiert Kantor Samuel Holzhey. Geleitet wird dieser Chor von Katy von Ramin. Sie tritt im September ihre Stelle als Kirchenmusikerin in Bischofswerda an. 

Neuer Projektchor trifft sich in Putzkau

Katy von Ramin ist Absolventin der Dresdner Hochschule für Kirchenmusik. Die mit einem Zahnarzt verheiratete Mutter von drei Kindern gab bereits zahlreiche Konzerte in Bischofswerda, in den vergangenen Jahren vor allem Konzerte der sogenannten Alten Musik in der Marienkirche Goldbach.

Sachsenbessermachen.de
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Kantor Samuel Holzhey leitet einen neuen Projektchor, der sich ab dem 1. September dienstags jeweils 19.30 Uhr im Putzkauer Kantorat neben der Kirche trifft. Dieser Chor wird sich mit Musik unterschiedlicher Stilisitk befassen. Neue Mitglieder sind in beiden Chören willkommen.

Die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Bischofswerda sowie die Kirchgemeinden Putzkau und Schmölln sind Schwesterkirchgemeinden. Sie vereinen zusammen mehr als 3.000 Christen. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda