merken
Bischofswerda

Bischofswerda: Freie Fahrt ab Montag

Die Baustelle auf der Bautzener Straße wird zum Start ins neue Schuljahr beräumt. Doch es gibt zwei neue Straßensperrungen.

Autos in Richtung Bautzen müssen am Goethepark in Bischofswerda bisher eine Umleitung fahren. Montag früh sollen die Sperrscheiben abgebaut werden.
Autos in Richtung Bautzen müssen am Goethepark in Bischofswerda bisher eine Umleitung fahren. Montag früh sollen die Sperrscheiben abgebaut werden. © Steffen Unger

Bischofswerda. Die Bautzener Straße in Bischofswerda ist auf Höhe des Goetheparks ab dem 31. August wieder in beiden Richtungen befahrbar. Wie die Stadtverwaltung gegenüber Sächsische.de mitteilte, wird die Baustelle am Montagmorgen beräumt. 

Danach sollen rund 150 Meter weiter stadtauswärts die Bauarbeiten auf dem Fußweg wieder aufgenommen werden. Sie waren Ende Juli unterbrochen worden, weil die Arbeiten auf der Straße Vorrang hatten. Da sich drei Schulen in der Nähe befinden, wurde dort in den Ferien gebaut. 

Anzeige
Trendmarken in der Centrum Galerie
Trendmarken in der Centrum Galerie

Auch die Centrum Galerie ist mit vielen internationalen Marken und lokalen Händlern bei der langen Nacht des Shoppings dabei.

Bachstraße wird Einbahnstraße

Unterdessen kündigt die Stadtverwaltung zwei neue Straßensperrungen infolge des Breitbandausbaus an. Die Bachstraße wird vom 3. September bis zum 23. Oktober zur Einbahnstraße in Richtung Rammenauer Weg. Die Pkw-Stellplätze fallen weg.  

Im Süden der Stadt wird der  Viehledenweg  vom 3. bis 30.September voll gesperrt. (SZ) 

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda