SZ + Bischofswerda
Merken

Bischofswerda: Jugendlicher auf dem Bahnhof attackiert?

Eine Zeugin berichtete von einem Angriff von drei Männern auf einen Jugendlichen. Doch vor Ort trafen Polizisten niemanden an. Jetzt sind Zeugen gesucht.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Polizei ermittelt zu einem Vorfall auf dem Gelände des Bischofswerdaer Bahnhofs. Dort sollen drei Männer einen Jugendlichen attackiert haben.
Die Polizei ermittelt zu einem Vorfall auf dem Gelände des Bischofswerdaer Bahnhofs. Dort sollen drei Männer einen Jugendlichen attackiert haben. © René Meinig (Symbolfoto)

Bischofswerda. Auf dem Bahnhof in Bischofswerda ist am Mittwochabend gegen 19.20 Uhr vermutlich ein Jugendlicher angegriffen worden. Laut einer Zeugin hat sich der Vorfall im Durchgang zwischen den Gleisen 1 und 2 ereignet, berichtet Sebastian Ulbrich von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.

Ein Jugendlicher soll auf dem Boden gelegen und sich den Kopf gehalten haben, während ihn drei männliche Täter attackierten. Als die Polizei eintraf, waren jedoch keine Personen mehr vor Ort. Die drei mutmaßlichen Angreifer sollen etwa 20 Jahre alt gewesen sein. Einer von ihnen soll eine Glatze gehabt haben, ein weiterer kurzes Lockenhaar und einen roten Kapuzenpullover.

Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zur Tat oder zu den Tätern. (SZ)

Kontakt Polizeirevier Bautzen: Telefon 03591 3560