merken
Bischofswerda

Fußballer versteigern Trikots

Der Bischofswerdaer FV 08 bringt 25 Trikots unter den Hammer - für einen besonderen Zweck.

Zahlreiche Trikots des BFV 08 werden noch bis zum 20. Juni versteigert. Den Erlös bekommt ein Bischofswerdaer Altenheim.
Zahlreiche Trikots des BFV 08 werden noch bis zum 20. Juni versteigert. Den Erlös bekommt ein Bischofswerdaer Altenheim. © Jan Huebner

Bischofswerda. Um die Bewohner und das Pflegepersonal des Altenheimes "Am Belmsdorfer Berg" in Bischofswerda" zu unterstützen, haben sich die Fußballer des Bischofswerdaer FV 08 etwas überlegt. Sie versteigern Trikots der letzten Saisons und spenden den vollständigen Erlös.

Insgesamt 25 Dresse stehen zur Auswahl, auf die bis zum 20. Juni geboten werden kann. Der Mindestpreis beträgt 30 Euro pro Stück, heißt es auf der Internetseite des Vereins. "Mit dem Erlös soll dann eine große Veranstaltung für die Bewohner des Altenheimes und das Pflegepersonal durchgeführt werden", wird vonseiten des Vereins betont.

Anzeige
Kerngesund dank regionalem Futter
Kerngesund dank regionalem Futter

Egal ob Kleintierhalter oder Hobby-Farmer: Mit der richtigen Nahrung bereiten Ihnen Ihre Nutztiere die größte Freude.

"Wir hatten im Präsidium die Diskussion, wen wir in welcher Form unterstützen können. Da kamen wir auf die Idee, den Bewohnern und Mitarbeitern des Altenheimes mit einer Trikotversteigerung zu helfen", sagt Frank Terks vom BFV 08 gegenüber Sächsische.de. Auch die Spieler hätten sich über die "gute Sache" sehr freut, wie er berichtet.

Neue Gebote seien weiterhin per E-Mail willkommen und sind verbindlich. Die Freude über die Aktion sei beim Altenheim jedenfalls groß, denn nach monatelangen Besuchseinschränkungen wäre ein Fest eine gute Abwechselung. (SZ/rw)

Dieser Artikel wurde am 12.06.2021 um 11.03 Uhr geändert.

Mehr zum Thema Bischofswerda