Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bischofswerda
Merken

Auf der Suche: Der Maler Falk Nützsche aus Bischofswerda

Mappen mit großformatigen Ortsansichten sind das aktuelle Projekt des Künstlers. Es sind die Brüche, die ihn interessieren: im Leben und der Kunst.

Von Miriam Schönbach
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Bischofswerdaer Maler Falk Nützsche inmitten seiner Bilder: Für sein aktuellstes Projekt stellt er je fünf Originale von Stadt- und Ortsansichten zusammen.
Der Bischofswerdaer Maler Falk Nützsche inmitten seiner Bilder: Für sein aktuellstes Projekt stellt er je fünf Originale von Stadt- und Ortsansichten zusammen. © Steffen Unger

Bischofswerda. Klassische Musik tropft aus dem Lautsprecher. Eine Leinwand steht auf der Staffelei. Darauf versucht im Grau des Tages ein Farbenfeuerwerk den Frühling anzuzünden. Der Blick bleibt an dem Rot von Mohnblüten und dem Blau der Kornblumen hängen, dahinter wetteifert der gelbe Raps mit den kräftigen Farben im Vordergrund. In der Ferne steigt der Butterberg in den Himmel. Maler Falk Nützsche betrachtet das Bild. „Es soll vor allem üppig sein“, sagt der 63-Jährige in seinem Atelier unter dem Dach der einstigen Druckerei in der Neustädter Straße in Bischofswerda.

Ihre Angebote werden geladen...