merken
PLUS Bischofswerda

Bischofswerda: Wohnung komplett verrußt

Am Montagvormittag rückten Feuerwehrleute an die Belmsdorfer Straße aus. Zur Ursache des Brandes gibt es eine erste Vermutung.

Zahlreiche Feuerwehrleute rückten am Montagvormittag zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Belmsdorfer Straße in Bischofswerda aus.
Zahlreiche Feuerwehrleute rückten am Montagvormittag zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Belmsdorfer Straße in Bischofswerda aus. © Rocci Klein

Bischofswerda. Einen Wohnungsbrand haben Feuerwehrleute am Montagvormittag in Bischofswerda gelöscht. Gegen 9.40 Uhr wurden Kameraden aus Bischofswerda, Schönbrunn, Geißmannsdorf, Weickersdorf und Putzkau in die Belmsdorfer Straße alarmiert. Anwohner hatten starken Brandgeruch bemerkt und die Leitstelle über die Notrufnummer 112 informiert.

Wie Augenzeugen berichten, stellten Feuerwehrleute beim Untersuchen der betroffenen Wohnung fest, dass der Brand in der Küche ausgebrochen war. Vermutlich hatte ein Küchengerät Feuer gefangen. Die komplette Wohnung soll verrußt und nun unbewohnbar sein.

Sündenfrei Mittelalterveranstaltungen
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?

Ob Ritterturniere, Stadtfeste, Firmenevents oder Weihnachts- und Mittelaltermärkte - die Agentur Sündenfrei ist der richtige Partner!

Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Die anderen Wohnungen im Haus blieben laut Augenzeugenangaben unversehrt, ihre Bewohner konnten nach den Löschmaßnahmen in ihre vier Wände zurückkehren.

Seitens der Polizei liegen bisher noch keine Aussagen zum Vorfall und zu Höhe des entstandenen Schadens vor. Ein Brandursachenermittler soll zum Einsatz kommen. (SZ)

Vor dem Betreten des Hauses rüsteten sich die Feuerwehrleute mit Atemschutz aus.
Vor dem Betreten des Hauses rüsteten sich die Feuerwehrleute mit Atemschutz aus. © Rocci Klein

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda