Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bischofswerda
Merken

Der Eine-Welt-Laden in Bischofswerda öffnet wieder

In der Kirchstraße 8 hat der Eine-Welt-Verein ein neues Domizil gefunden. Neben fair Gehandeltem gibt es dort auch Regionales.

Von Miriam Schönbach
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wiedereröffnung des Eine-Welt-Ladens in Bischofswerda: Sigrun Nützsche (l.) und Hildegard Hopf laden mit dem Team ab 12. Februar auf die Kirchstraße 8 zum fairen Einkaufen ein.
Wiedereröffnung des Eine-Welt-Ladens in Bischofswerda: Sigrun Nützsche (l.) und Hildegard Hopf laden mit dem Team ab 12. Februar auf die Kirchstraße 8 zum fairen Einkaufen ein. © SZ/Uwe Soeder

Bischofswerda. Es duftet schon nach frisch gemahlenem Kaffee im neuen Eine-Welt-Laden. Ein paar Mitglieder des gleichnamigen Vereins räumen noch Regale ein. Gut sechs Wochen nach der Schließung des alten Domizils hat der Verein einen neuen Platz in der Kirchstraße 8 in Bischofswerda gefunden. „Ich habe heute eine Stammkundin getroffen, die sich auf die Neueröffnung freut. Sie kauft bei uns immer ihren grünen Tee“, sagt Vorstandsmitglied Sigrun Nützsche.

Ihre Angebote werden geladen...