Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bischofswerda
Merken

Das bietet Neukirchs neuer Unverpackt-Laden

Im Kruemelladen gibt es ab Mittwoch jede Menge Produkte ohne Verpackungen. Warum die Inhaber auf diesen Trend setzen und was die Kunden erwartet.

Von Richard Walde
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Antje Dietrich und Sohn Julius Wurm eröffnen am 1. September in Neukirch einen Unverpackt-Laden.
Antje Dietrich und Sohn Julius Wurm eröffnen am 1. September in Neukirch einen Unverpackt-Laden. © SZ/Richard Walde

Neukirch/Lausitz. Mehrere Monate Planung, unzählige Gespräche und viele Bestellungen - jetzt sind Antje Dietrich und ihr Sohn Julius Wurm aus Neukirch bereit, ihren Unverpackt-Laden an der Dresdener Straße gegenüber der alten Eisengießerei zu eröffnen. Am 1. September ist es so weit. "Je näher der Tag rückt, desto mehr steigt die Aufregung, doch wir wollen jetzt endlich loslegen", erzählt Julius Wurm im Gespräch mit Sächsische.de.

Ihre Angebote werden geladen...