Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bischofswerda
Merken

26-Jähriger aus Bischofswerda vermisst

Ein 26-Jähriger wird seit dem 20. April 2023 in Bischofswerda vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise. Der Mann ist auf Medikamente angewiesen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Polizei sucht nach einem 26-Jährigen aus Bischofswerda.
Die Polizei sucht nach einem 26-Jährigen aus Bischofswerda. © Symbolbild: /SZ/Eric Weser

Bischofswerda. Seit dem Nachmittag des 20. April 2023 sucht die Polizei in Bischofswerda nach dem 26-jährigen Christian Bartsch. Der Vermisste verließ gegen 16 Uhr das betreute Wohnen an der August-König-Straße in Bischofswerda. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Er leidet den Polizeiangaben zufolge unter geistigen Beeinträchtigungen und ist auf Medikamente angewiesen.

Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bisher erfolglos. Auch ein Spürhund kam bei der Suche zum Einsatz. Die Polizei bittet nun die Öffentlichkeit um Mithilfe und beschreibt Christian Bartsch wie folgt:

  • circa zwei Meter groß
  • scheinbar 27 Jahre alt
  • kräftig
  • braune, mittellange Haare
  • trägt eine gelbe Jacke, schwarze Jogginghose und Turnschuhe.

Ein Foto des Vermissten wurde in einem Fahndungsdokument der Polizei veröffentlicht.

Wer Angaben zum Aufenthaltsort von Christian Bartsch oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bautzen unter der Rufnummer 03591 356 0 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. (SZ)