merken
Bischofswerda

Anmeldung für Gottesdienste läuft

25 Gottesdienste wird es in Bischofswerda und Umgebung zu Heiligabend geben. Wer teilnehmen will, muss vorher etwas tun.

Allein in der Christuskirche in Bischofswerda wird es Heiligabend acht Gottesdienste geben, kündigt Pfarrer Martin Rasch an.
Allein in der Christuskirche in Bischofswerda wird es Heiligabend acht Gottesdienste geben, kündigt Pfarrer Martin Rasch an. © Archivbild/Steffen Unger

Bischofswerda. Die evangelisch-lutherischen Kirchgemeinden Bischofswerda, Putzkau und Schmölln sowie Großdrebnitz mit Goldbach laden für Heiligabend zu insgesamt 25 Gottesdiensten ein. Es beginnt mit einer Christvesper um 9.30 Uhr in der Christuskirche Bischofswerda und endet mit einer Christnacht um 22.30 Uhr in der Putzkauer Marienkriche.

Wie Pfarrer Joachim Rasch mitteilt, „haben wir die Planung für die Christvespern noch einmal angepasst, um allen Menschen den Besuch unserer Gottesdienste zu ermöglichen. Es werden weniger Menschen auf einmal in die Kirche kommen können, aber dafür wird es mehr und kürzere Christvespern geben.“

Zu allen Gottesdiensten muss man sich anmelden, entweder telefonisch im Pfarramt (03594 703573) oder auf den Internetseiten der Kirchgemeinde, wo alle Gottesdienste aufgeführt sind. Die Anmeldung hat am Dienstag dieser Woche begonnen und endet am 24. Dezember, 8 Uhr. „Es ist auch möglich, bis zu sieben weitere Personen des eigenen Haushalts anzumelden“, fügt Joachim Rasch hinzu. (SZ)

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda